Starten Sie Ihre Karriere mit

Wir suchen SIE!

Steuerungstechniker/ Programmierer (m/w)

Steuerungstechniker/
Programmierer (m/w)

IHR PROFIL:

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (HTL, FH, UNI) mit Schwerpunkt Elektrotechnik, Automatisierungstechnik, IToder gleichwertiges
  • Erfahrung mit SPS-Programmiersoftware (Simatic S7) wünschenswert
  • LabVIEW-Kenntnisse von Vorteil
  • Gute Englischkenntnisse
  • Innovative und technikbegeisterte Persönlichkeit
  • Lernbereitschaft
  • Wirtschaftliches und lösungsorientiertes Denken und Handeln

WAS SIE ERWARTET:

  • Neuentwicklung/Konzeption von projektspezifischen SPS-Lösungen für Sondermaschinen und Anlagen
  • Entwicklung und Betreuung von Steuerungssystemen
  • SPS-Programmierung, vorwiegend mit Simatic S7 undLabVIEW
  • Datenauswertung und Aufbereitung
  • Fehleranalyse und –behebung
  • Inbetriebnahme von Sondermaschinen undAnlagen
  • Schulung von Kunden
  • Übernahme von Projektleitungsaufgaben

WAS WIR BIETEN:

  • Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • Spannende und vielfältige Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Finanzielle Unterstützung bei Weiterbildungsmaßnahmen

ARBEITSORT: Klagenfurt
ARBEITSBEGINN: Ab sofort
ENTGELT: Eine adäquate Bezahlung ist abhängig von der jeweiligen Branche sowie Ausbildung und beruflichen Erfahrung der BewerberInnen, somit ist eine Überzahlung des Mindestgehaltes von monatlich brutto EUR 1.800,- für diese Stelle gegeben.

Über dieses Unternehmen

M-Tech, Fröschl Maschinen- und Anlagenbau GmbH

Grabenweg 69-71Top 2
6020 Innsbruck

92 Jobangebote

Über diesen Job

Steuerungstechniker/ Programmierer (m/w)

in
Klagenfurt

Aktualität
26.09.2016

Tätigkeitsbereich
Softwareentwicklung | Programmierung

Anstellungsart
Vollzeit

Positionsebene
Mitarbeiter | Angestellter

Weiterempfehlen

1 Job

Steuerungstechniker/ Programmierer (m/w)

bei M-Tech, Fröschl Maschinen- und Anlagenbau GmbH


* Pflichtfelder

Loading...

Ähnliche Jobs

Das könnte Sie interessieren